28. Januar 201809:28

[Buchempfehlung] Englische Bücher


Heute gibt es mal den etwas anderen Beitrag. 
Ich wurde schon ein paar Mal auf Instagram gefragt, ob ich einen Beitrag veröffentlichen kann, indem ich Englische Bücher für Einsteiger empfehle. Bücher die leicht verständlich sind.

Wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen! :)







Als erstes kann ich euch die Harry Potter Reihe empfehlen. Es ist sehr leicht zu lesen und sehr gut verständlich. Ich persönlich denke, dass es ein sehr guter Einstieg ist um Englische Bücher zu lesen.
Nicht nur die Cover sehen schöner aus als bei den deutschen Ausgaben auch manche Witze kommen viel lustiger rüber.

Hier der erste Band der Reihe " Harry Potter and the Philosopher´s Stone"
Harry Potter has never even heard of Hogwarts when the letters start dropping on the doormat at number four, Privet Drive. Addressed in green ink on yellowish parchment with a purple seal, they are swiftly confiscated by his grisly aunt and uncle.
Then on Harry´s eleventh birthday, a great beetle-eyed giant of a man called Rubeus Hagrid burst in with some astonishing news: Harry Potter is a wizard, and he has a place at Hogwarts School of witchcraft and wizardry.
An incredible adventure is about to begin.

Trailer 



Das zweite Buch das ich sehr empfehlen kann ist, "Where rainbows end" von Cecelia Ahern. Dazu gibt es auch die Verfilmung "Love Rosie". Dieses Buch ist leicht zu lesen, weil es hauptsächlich aus Briefen, Emails und Chat-Ausschnitten besteht.
A story about love.
And how life gets in the way.

Best friends since forever, Rosie and Alex have shared their hopes, dreams - and firsts. But one awkward moment at eighteen, one missed opportunity, and life sends them hurtling in different directions.
Although they stay in touch, misunderstandings, circumstances and sheer bad luck seem to be conspiring to keep them apart.
Can they gamble everything - even their friendship- on true love?


Trailer







Auch "A walk to remember" von Nicholas Sparks ist ein tolles Buch. Es hat nicht sehr viele Seiten und lässt sich schnell lesen. Allerdings gibt es ein paar Begriffe die man nachschlagen muss aber manchmal ergeben sie Sinn wenn man den Satz zu ende liest.  Zu diesem Buch gibt es ebenfalls eine Verfilmung.
Every April, when the wind smells of both the sea and lilacs, Landon Carter remembers 1985, his last year at Beaufort High. Landon had dated a girl or two, and even once sworn that he´d been in love. 
Certainly the last person he thought he´d fall for was Jamie, the shy, almost ethereal daughter of the towns Baptist minister...
Jamie, who was destined to show him the depths of the human heart - and the joy and pain of living.


Trailer










Wer gerne Kurzgeschichten liest oder noch auf der Suche nach einem Buch ist für Weihnachten, dem kann ich "My true love gave to me" empfehlen. In diesem Buch sind 12 Kurzgeschichten von 12 verschiedenen Autoren. 


Long, cold nights are for falling in love...

There´s nothing more romantic than twinkling lights and wrapping up warm in the cold, and this collection of twelve gorgeous stories will make you swoon with all the magic of the winter months. 
So curl up by the fireplace and get cosy. You have twelve reasons to stay indoors and fall in love.




Am Anfang ist es nicht so leicht in einer anderen Sprache zu lesen aber gebt nicht auf; je mehr Bücher ihr auf englisch lesen werdet desto besser werdet ihr es verstehen. Was ebenfalls sehr hilfreich sein kann ist, Serien auf Englisch anzuschauen.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen!

Kommentare:

  1. ohh das finde ich auch spannend! ich lese wirklich selten englisch sprachige Bücher! Harry Potter hatte ich aber auch schon und John Irving - der geht immer )

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von www.liebewasist.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab noch nie darüber nachgedacht, englische Bücher zu lesen. Aber jetzt geht mir dieser Gedanke nicht mehr aus dem Kopf....
    LB Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    englische Bücher kommen für mich absolut nicht in Frage, da ich richtig schlechte Englischkentnisse habe. Ich würde es gerne können, da ich dann nicht so lange auf nachfolge Bücher warten müsste!

    Lg
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Herzlichen Dank für die Inspiration!

    Für mich ist das nichts, aber vielleicht was für meinen Sohn! ;oD

    Hab einen schönen Sonntag!

    xoxo
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde englische Bücher toll. Irgendwie ist es manchmal gefühlt authentischer als die Übersetzung. Danke für die Inspiration!

    AntwortenLöschen
  6. Ich lese viel, jedoch wäre ich mit meinem Schulenglisch voll aufgeschmissen, was englische Bücher angeht. Beneidenswert, wer es kann!

    AntwortenLöschen
  7. Englische Bücher lesen, oder englische Filme sehen ist eine gute Idee um sein Englisch aufzufrischen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen